Porträt

Ihre Schmuckstücke werden von mir, Martina Schöpe, in liebevoller Handarbeit hergestellt.

Ich wurde 1953 geboren und bin von 1972 -1976 in Freiberg zur Dipl. Geologin ausgebildet worden, was meine Liebe zu den Steinen im Allgemeinen und im Besonderen erklärt.

Nach geologischen Tätigkeiten habe ich 1987 angefangen, selbstständig zu arbeiten. Vorerst habe ich mein  Hobby zum Broterwerb gemacht und habe Keramiken hergestellt. Nach der Wende hatte ich die Möglichkeit, ein Mineralienfachgeschäft in der Dresdner Neustadt („AMETHYST“) zu eröffnen, und konnte so meine Fachkenntnisse in die Kundenberatung einbringen. Die Schmuckgestaltung kam erst nach und nach dazu und nimmt nun einen großen Teil meines Angebotes ein, was meinen kreativen Ambitionen sehr zugute kommt.

Aufgrund meiner mineralogischen Ausbildung können meine Kunden  sicher sein, keine gefälschte Ware zu erhalten. Sind die Steine behandelt, wie z.B. die echte, aber rotgefärbte Bambuskoralle, so wird das von mir auch deklariert.